Die 1 m3 VOC-Emissionsprüfkammer EK1000 ermöglicht die Charakterisierung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen in der Automobilindustrie unter präzisen Testbedingungen zu einem attraktiven Preis.

Folgende Standards sowie Herstellernormen werden bedient:

  • ISO 12219-4
  • VDA 276
  • GS97014-3 BMW Methode
  • PN 780 Porsche Methode
  • VCS 1027, 2769 Volvo Methode
  • PV 3942 Volkswagen Methode

Die VOC-Bauteilprüfkammer ist optional mit einer SHED-Funktion für Prüfungen gemäß GS-97014-2 sowie einer Fogging-Kühlvorrichtung nach VDA 276 und VCS 1027, 2769 (Volvo-Methode), als auch einer Nasenmaske, ebenfalls gemäß VCS 1027, 2769 erhältlich.

 


Die Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.