Die neueste Generation mit innovativer Technik und zukunftsweisendem Design.
In den CTS-Klimaprüfschränken lässt sich neben der Temperatur auch der Stressfaktor Feuchte simulieren. Die Feuchtemessung erfolgt über einen kapazitiven Feuchtemesssensor, der sich durch eine hohe Genauigkeit, Wartungsfreiheit sowie Langzeitstabilität auszeichnet. Selbstverständlich gelten auch hier die Vorteile der bereits beschriebenen CTS-Temperaturprüfschränke.

Serienmäßige Grundausstattung:

  • kapazitives Multi-Touch-Display in der Frontseite
  • wartungsfreundliches kapazitives Feuchtemesssystem
  • Funktionstasten für elementare Anlagenfunktionen wie Start/Stopp, Festwert-/Programmbetrieb, Pause, Licht usw.
  • Anschluss für USB-Stick zur Datenspeicherung
  • Ethernet-Schnittstelle / RS232-Schnittstelle
  • 2 Digital-Out, zur bauseitigen Prüfgutansteuerung
  • Software-Temperaturbegrenzer min. und max.
  • Einlegerost aus Edelstahl
  • Durchführung Ø 50 mm rechts mittig
  • formschöner Türverschluss mit Einhandbedienung, abschließbar

Ihr Vorteil:

  • Niedrige Anschluss-/Verbrauchswerte
  • Minimalster Schalldruckpegel
  • Einfache, anwenderfreundliche Bedienung und Programmierbarkeit
  • Identisches Bedienteil in allen Baugrößen
  • VE-Wasserbefüllsystem mit Wasservorratsanzeige
  • Zweifache Temperaturmessung durch Zu- und Abluft – Pt 100
  • Servicefreundliche Konstruktion
  • Erfüllung aktueller CE- und EMV-Vorschriften

Prüfraumvolumen in Liter:

  • 100 / 200 / 350 / 600 / 1000 / 1500 / 2000

Temperatur-Bereiche:

  • +10 °C / +180 °C
    -20 °C / +180 °C
    -40 °C / +180 °C
    -70 °C / +180 °C

Feuchte-Bereiche:

  • 10 - 98 % r.F.

Ausführung:

Regelung:
Multi-Touch-Regler mit integriertem Programmgeber
Innenraum:
Edelstahl-Werkstoff Nr. 1.4301
Kältemittel:
umweltfreundliche Kältemittel

Wichtigste Zusatzeinrichtungen:

  • zusätzliche Durchführungen, ø 50 mm, 80 mm und 125 mm
  • zusätzliche Einlegeroste
  • Panoramafenster 570 x 710 mm, ab 200 ltr., mehrfach verglast, inkl. LED-Beleuchtung
  • Handlochdurchführung in der Tür
  • separates Pt 100 zur Messung am Prüfgut; als Regelfühler umschaltbar
  • Drucklufttrockner
  • fahrbare Ausführung
  • Verflüssiger der Kältemaschine wassergekühlt
  • Übertemperatur Prüfgutschutz
  • CID-Software zur Programmierung und Dokumentation
  • Drehzahlgeregelter Ventilatormotor
  • RS 232 Schnittstelle wandelbar auf USB
  • Kerbdurchführungen

Typenreihe C -40/100
C -65/100
C -40/200
C -70/200
C -40/350
C -70/350
C -40/600
C -70/600
C -40/1000
C -70/1000
C -40/1500
C -70/1500
Prüfraumvolumen Liter 100 200 350 600 1000 1500
Prüfraumabmessungen in mm Höhe, ca.
Breite, ca.
Tiefe, ca.
500
500
400
750
650
400
750
650
720
850
850
830
900
1000
1100
900
1000
1600
Außenabmessungen in mm Höhe, ca.
Breite, ca.
Tiefe, ca.
1630
770
860
1800
920
1345
1800
920
1665
1900
1120
1875
1950
1270
2245
1950
1270
2745
Ausführung Standgerät
Temperatur-Arbeitsbereich
Temperaturbereich in °C C-40/..
C-70/..
-40/+180
-65/+180
-40/+180
-70/+180
-40/+180
-70/+180
-40/+180
-70/+180
-40/+180
-70/+180
-40/+180
-70/+180
Abkühlgeschwindigkeit nach IEC 60068-3-6 in K/min C -40/..
C -70/..
5,0
2,0
4,0
4,0
4,0
3,5
3,5
3,0
3,0
2,5
2,5
2,0
Aufheizgeschwindigkeit nach IEC 60068-3-6 in K/min C -40/..
C -70/..
3,0
3,0
4,0
4,0
3,5
3,5
3,5
3,5
3,0
2,5
3,5
3,5
max. Wärmeeinstrahlung bei +20°C in W C -40/..
C -70/..
1200
400
3500
3000
3500
3000
4000
4000
4000
4000
4000
4000
Temperaturkonstanz, zeitl. in K ≤± 0,3 ≤± 0,3 ≤± 0,3 ≤± 0,3 ≤± 0,3 ≤± 0,3
Klima-Arbeitsbereich
Temperaturbereich in °C +10 bis +95
Feuchtebereich in % r.F. +10 bis +98
Taupunktbereich I in °C +7 bis +94
Taupunktbereich II in °C -7 bis +7 -10 bis +7 -10 bis +7 -10 bis +7 -10 bis +7 -10 bis +7
Feuchtekonstanz I, zeitl. in % r.F. ≤± 1,5
Feuchtekonstanz II, zeitl. in % r.F. ≤± 3
Temperaturkonstanz, zeitl. in K ≤± 0,3
Elektroanschluss 230 V +6% -10%, 1/N, 50 Hz 400 V +6% -10%, 3/N, 50 Hz 400 V +6% -10%, 3/N, 50 Hz 400 V +6% -10%, 3/N, 50 Hz 400 V +6% -10%, 3/N, 50 Hz 400 V +6% -10%, 3/N, 50 Hz
Anschlusswert in kW C -40/.., ca.
C -70/.., ca.
3,4
3,4
7,1
7,1
7,1
7,1
8,2
8,7
8,5
8,9
9,2
10,8
Verflüssiger Kältemaschine luftgekühlt
Gewicht in kg C -40/.., ca.
C -70/.., ca.
350
380
450
400
500
550
550
600
800
850
950
1050
Schalldruckpegel in dB(A) 55 55 < 58 < 58 < 58 < 58

Die Leistungsdaten beziehen sich auf +25° C Umgebungstemperatur, ohne Prüfgut, ohne Wärmeeinstrahlung und ohne Zusatzeinrichtung. Technische Daten für Baureihe +10/-20° C auf Anfrage. Die Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Weitere Gerätevarianten und Zusatzeinrichtungen auf Anfrage.